BIRGIT HOFZUMBERGE

Frau und Hund


Birgit Hofzumberge

geb. 1964

aus Castrop-Rauxel im Ruhrgebiet

1983 - 85 Ausbildung zur Fotografin - Portraitfotografie

1988 Bundesfachschule für Fotografie in HH  - mit dem Abschluß der Meisterprüfung

Seit 1990 selbstständige Fotografin mit Schwerpunkt Portraitfotografie




Die Idee zum Thema ist während der Lockdown-Phase im Februar 2021 entstanden.

 

Zu dieser Zeit waren mir meine eigenen Hunde ein großer Trost und eine große Freude

-einfach große Spaziergänge in der Natur, ein Plausch mit anderen „Hundefrauen“ natürlich mit Abstand, die Freude der Hunde, wenn ich auch nur kurz das Haus verlassen hatte und wieder zur Tür hereinkam, oder einfach nur die vielen manchmal auch lustigen Momente mit „meinen Fellnasen“…

 

Ich habe überlegt, was diese Zeit wohl mit anderen Frauen in meinem Umfeld macht und habe in diesem Zusammenhang dieses Fotoprojekt ins Leben gerufen.

Dabei durfte ich ganz unterschiedlichen Frauen und Hunden begegnen – es sind viele tolle Fotoserien entstanden – zum Teil im Studio oder mit den Frauen und Hunden in Alltagssituationen.

Manchmal haben wir auch einfach witzige Begebenheiten, die sie mir erzählten, im Bild nachgestellt.

 

Die Seelsorgehunde habe ich in der Kirche getroffen mit der Pastorin, die sich mit ihren Hunden um Seelsorge in der JVA und im Palliativzentrum kümmert, 

die Therapiehunde beim täglichen Training im Wald – sie haben ihren Einsatz im Altenheim und bei behinderten Menschen,

die Busfahrerin bei der Pause mit ihrem Hund und in der LKW-Waschanlage,

die Friseurin mit Hund in ihrem Salon,

eine Freundin, die für ihren Hund kocht,

die Gassirunde mit Roller und Hundegespann,

oder einfach nur das Geschehen aus dem eigenen Fenster auf die Nachbarschaft im Blick zu haben…

…viele tolle Momente im Bild festgehalten.

 

Die Fotoserie habe ich konsequent in Schwarz-Weiß angelegt und ausschließlich in meinem direkten Umfeld (Castrop-Rauxel, Dortmund, Recklinghausen, Bochum…mitten im Ruhrgebiet) fotografiert. Wichtig dabei ist mir die sehr innige Beziehung, die sich zwischen  Mensch und Hund entwickelt, darzustellen.

 

Dabei gab es Hunde mit Aufgaben – wie zum Beispiel der Therapie-Hund oder der Seelsorge-Hund,

der Begleithund, der Familienhund oder einfach nur der gute Freund, der die Seele streichelt und einem selbst die Aufgabe gibt für ihn da zu sein.

 

Im Laufe des Jahres sind sehr vielseitige Portraits entstanden und es gibt noch viele, gute Ideen zu diesem Thema, die ich auch noch weiter fortsetzen werde.


Birgit HofzumBerge

Industriestr. 7

44577 Castrop-Rauxel

www.castrop.photo